Kunststoff OptikKomponenten für komplexe Applikationen

Optische Kunststoffbauteile in Präzision

Kunststoffe ersetzen in verschiedensten Anwendungen traditionelle Werkstoffe. So auch das Glas in der Optik. Wurden Polymeroptiken früher eher in einfachen Anwendungen verwendet, sind sie heute aus diversen Wachstumsmärkten nicht mehr wegzudenken. Sie werden in hochkomplexe Applikationen integriert; die Einsatzmöglichkeiten sind enorm. Die aus transparenten Polymeren hergestellten Optiken bieten viele Vorteile: große Designfreiheit, flexible Formbarkeit, hohe Bruchfestigkeit, geringe Teilegewichte, niedrige Materialkosten und eine wirtschaftliche Serienfertigung.

Als Experten für Kunststoffoptik kennen wir die Eigenschaften der transparenten Kunststoffe genau und gehen an die Grenzen dessen, was in der Kunststofftechnik machbar ist. Von Optik-Entwicklung über Konstruktion, Prototypenfertigung, Werkzeugbau, Spritzgießfertigung, Kunststoffbeschichtung bis hin zur Systemmontage bilden wir dabei den gesamten Produktentstehungsprozess inhouse ab. Für unsere Kunden schaffen wir zukunftsorientierte Lösungen und tragen zum technologischen Fortschritt bei.

LED Beleuchtungsoptik | Freiformlinse

Kunststoffoptische Komponenten von VIAOPTIC


Sphärische Linsen

Asphärische Linsen

Freiformlinsen

Fresnel-Linsen

Zylinderlinsen

Linsenarrays

Lichtleiter

Prismen

Spiegel

Mikrostrukturen

Diffraktive Optiken

Vorteile von Kunststoffoptiken

Der Werkstoff Kunststoff gilt nicht umsonst als Treiber vieler technologischer Entwicklungen. Aufgrund der besonderen Materialeigenschaften bieten Optiken aus Kunststoff im Vergleich zu Glasoptiken vielfältigere Möglichkeiten.


Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten und hohe Designfreiheit

Möglichkeit zur Kombination mehrerer optischer Flächen

Möglichkeit zur Integration mechanischer Funktionalitäten

Geringe Teilegewichte und hohe Bruchfestigkeit

Niedrige Materialkosten und wirtschaftliche Serienfertigung

Gesteigerte Leistungsfähigkeit durch optische Beschichtungen

Optische Kunststoffe für individuelle Anwendungen

Die Materialauswahl ist entscheidend für die Effizienz jeder Kunststoffoptik und daher von grundlegender Bedeutung. Mit ihrer Erfahrung finden unsere Optikentwickler und Kunststoffingenieure immer die optimale Lösung für Ihre spezielle Anforderung und steigern damit Ihre Wertschöpfung nachhaltig.

Die folgende Tabelle gibt einen ersten Überblick über die Eigenschaften optischer Kunststoffmaterialien.
Die Werte sind als Anhaltspunkt zu verstehen und können je nach Hersteller differieren. Abhängig vom Anwendungsgebiet spielen noch viele weitere Faktoren eine Rolle.

Wir unterstützen Sie bei der Auswahl des für Ihre Anwendung optimalen Materials.

Optische Kunststoffe für individuelle Anwendungen
Material Temperaturbeständigkeit (°C) Dichte (g/cm³) Brechzahl (n) Abbe-Zahl
PMMA | Polymethylmethacrylat 108 1,19 1,49 57
PC | Polycarbonat 137 1,2 1,58 34
COP | Cycloolefin Polymer 136 1,01 1,53 56
COC | Cycloolefin Copolymer 127 - 150 1,02 1,53 56
SAN | Styrol Acrylnitril 99 1,08 1,569 37
PMMI | Polymethylmethacrylimid 140 1,21 1,53 41
PC HT | Polycarbonat High Temperature 165 -185 1,21 1,58-1,6 30
PSU | Polysulfon 181 1,38 1,65 23
PA-xy | Polyamid 145 1,02 1,52 52
PC high n | Polycarbonat High Refractive 125 - 135 1,25 1,66 20
PET high n | Polyester High Refractive 115 - 125 1,22 1,64 22
Übersicht herunterladen
TÜV Siegel - ISO 9001 TÜV Siegel - IATF 16949

Kontakt

VIAOPTIC GmbH
Am Leitz - Park 1
D - 35578 Wetzlar

+49 6441 9011-0
info@viaoptic.de

Sales

Dr. Markus Cremer
+49 6441 9011-58
sales@viaoptic.de

Service

Mike Plasberg
+49 6441 9011-0
quality@viaoptic.de




© 2022 | VIAOPTIC – Design und Umsetzung ZWD